2012 - Zusammentreffen von 'Marie und Paul'

Das Jahr 2012 - ein aufregendes Jahr..

Der nächste große Auftritt war dann 2012 bei Fête de la Musique.Ein Musikfest nicht nur in Recklinghausen sondern in ganz Deutschland, bei welchem verschiedene Musiker aller Musikrichtungen verteilt in der Innenstadt ihre Musik preisgeben (Videos folgen). 

Auch war ein wichtiger Auftritt für mich, der Abigottestdienst des MCG's 2012, bei welchem ich zunächst den Stufenchor mit Gitarre begleitet habe, aber auch zwei Lieder alleine performen konnte.

 

 

Die nächsten großen Auftritte


Dies war der Auftakt für die darauf folgenden Auftritte, welche mich noch ein Stück weiter brachten..

Denn danach wartete eine sehr wichtige Bekanntschaft auf mich - Paul Börsting.

Weil unser Schulleiter Herr Dr. Wildermann unsere Schule (MCG) 2012 verließ, wurden Paul und ich engagiert einen Abschiedssong zu performen: 'Time to say Goodbye' - natürlich ganz klassisch.

Paul, der Pianist ist und welchem ich schon öfter mit Piano in Recklinghausens Fußgängerzonen begegnet bin, und ich übten also das Stück ein und harmonierten wirklich gut, so dass ich ihn bald beim Straßenmusik machen, besuchte.

Schulfrühstück - Abschied Herr Dr. Wildermann

Wir wechselten uns ab, oder er improvisierte zu meinen Coverliedern - für mich eine tolle Erfahrung, denn auf der Straße zu singen ist was vollkommen anderes als auf einer Bühne!

Entweder die Leute bleiben stehen, oder sie gehen weiter - es ist egal, denn nur der Spaß an der Musik zählt. Vorallem aber die verschiedenen Reaktionen der Personen sind spannend und wenn man in der Fußgängerzone spielt ist das die beste Mundpropaganda die man haben kann!

 

Also machten wir weiter, es sprach sich herum und wir probten immer mehr Lieder ein, bis wir für Auftritte gebucht wurden und wir nicht nur in Recklinghausen spielten, sondern auch in Waltrop und Hattingen. 

Auch dort gefielen wir den Leuten, so dass man immer Wilkommen war - das beste Gefühl was man als Musiker haben kann.

Um unseren Bekanntheitsgrad noch mehr zu steigern, erstellten wir eine Facebookseite und nannten uns einfach 'Marie und Paul' !

Dort konnten also alle am besten auf dem Laufenden bleiben und bekamen Aufnahmen, Videos und Informationen von uns gesendet.

 

Marie und Paul sind da!


Der Zufluss der Auftritte als Solokünstlerin steigerte sich aber auch. 

Ich hatte die Möglichkeit bei Veranstaltungen wie den Jugendkulturpreis 2012, Mädchengesundheitstag und den Frauenkulturtagen 2013 im Glashaus Herten teilzunehmen oder auch wieder auf dem Hof Wessels die Leute mit ein wenig Musik an einem schönen Sommertag zu begleiten. Aber auch private Geburtstage und Geschäftsveranstaltungen waren dabei.

Auftritte in Herten


Ich probierte mich außerdem noch im Café Blond in Recklinghausen aus, bei der 'Blond Society', bei welcher ich wieder hilfreiche Kontakte finden konnte, nämlich - Patrick Wörner. 

Wir arbeiteten eine Zeit lang zusammen, nahmen schöne Aufnahmen auf, von eigenkomponierten Stücken, bei welchen mich Patrick nicht nur mit der Gitarre, sondern auch mit seiner Stimme, begleitete. Die Kompositionen hatten zwischendurch einen Jazz-Einfluss, welche mir als Abwechslung sehr gut gefallen haben. 

Bei der nächsten 'Blond Society' traten wir gemeinsam auf, so wie auch auf dem St. Martins Fest auf dem Hof Wessels.

Zusammenarbeit - Patrick Wörner